Zitat des Monats > September 2011
1110_kids_draussn_lunaplatz – 49

September 2011

Wo lernen wir leben?

Wo lernen wir?
Wo lernen wir leben
und wo lernen wir lernen
und wo vergessen um nicht nur Erlerntes zu leben?
Wo lernen wir klug genug sein
die Fragen zu meiden
die unsere Liebe nicht einträchtig machen
und wo lernen wir ehrlich genug sein
trotz unserer Liebe
und unserer Liebe zuliebe
die Fragen nicht zu meiden?
Wo lernen wir uns gegen die Wirklichkeit wehren
die uns um unsere Freiheit betrügen will
und wo lernen wir träumen
und wach sein für unsere Träume damit etwas von ihnen
unsere Wirklichkeit wird?
(Erich Fried)

Zitate

  • September 2013

    „Bildung ist etwas, das Menschen mit sich und für sich machen: Man [...]

  • August 2013

    Was ist Ihre größte Angst für die Zukunft? –      Dass [...]

  • Juli 2013

    Ich nehme mit den Gezeitenpilz und die Wasseruhr eine Wolldecke, [...]

  • Juni 2013

    Differenz beinhaltet Offenheit für Unvorhersehbares und [...]

  • Mai 2013

    Grenzen an sich sind weder gut noch böse. Grenzen können Menschen [...]

  • April 2013

    Auch Unternehmen können sich als lernenden Organismus verstehen und [...]

  • März 2013

    Ist der Intelligenzvergleich zwischen Gruppen, Ethnien oder [...]

  • Februar 2013

    Kinder spielen eine sehr große Rolle in Ihrem Werk - Was bedeutet [...]

  • Jänner 2013

    Denn die Einzigen, die je tatsächlich wussten, was der Sinn des [...]

  • Dezember 2012

    "Spiele das Spiel. Sei nicht die Hauptperson. Suche die [...]

  • November 2012

    Dass ich den Namen dieses Ortes für mich behalte, soll daran [...]

  • Oktober 2012

    Wenn Lehrer danach fragen, oder zumindest offen sind für Feedback [...]

  • September 2012

    Und ich sage zu jedem Manne und jeder Frau: Lasst eure Seele kühl [...]

  • August 2012

    Eine Siebenjährige, die ich kenne, behauptete, die letzte Zahl von [...]

  • Juli 2012

    ich rühre mich nicht von der Stelle ich sitze nur grausam da, sage [...]

Ältere Zitate