Veranstaltungen > Coach für Peer-Learning - Modul 1
1108_oezeps_pics – 36

Coach für Peer-Learning - Modul 1

Peer-Learning: Überblick, Modelle, Praxisbeispiele, Implementierungsmöglichkeiten

Eine Seminarreihe der PH OÖ in Kooperation mit dem ÖZEPS
  • PH-Nr.: 23F12SO172
  • 22.10. – 24.10.2012
  • Link: PH-Online

Ort

Hotel Haberl

  • Altenberg 17
  • A-4865 Attersee am Attersee
  • Telefon: +43-(0) 76 66/8114, Fax: 8114-44
  • E-Mail: info@haberl-attersee.at

Inhalte

Unter „Peer-Learning“ versteht man eine Form des kooperativen Lernens, die den Wert der Interaktion zwischen Schüler/in und Schüler/in sichtbar macht und die sich positiv auf die Lernergebnisse auswirkt. Coaches für Peer-Learning implementieren ein Modell am Schulstand, bilden Schüler/innen aus und begleiten und coachen diese. Peer-Mediation ist das erfolgreichste Peer-Learning-Modell in Österreichs Schulen.

In dieser Seminarreihe erlangen Sie die Kompetenzen um Schüler/innen auszubilden, zu coachen und ein Projekt an Ihrer Schule umzusetzen.

Folgende Fragestellungen werden im 1. Modul bearbeitet:

  • Wie sehen Peer-Learning-Programme aus?
  • Wie kommen Schüler/innen zu den Peer-Learning-Projekten? Welche Ausbildung brauchen die Schüler/innen?
  • Wie finden diese Projekte die Akzeptanz und Unterstützung an der Schule?
  • Wie kann Peer-Learning zu einem Schulprogramm werden?
  • Wie kann ein Projekt an meinem Schulstandort umgesetzt werden?

Leitung

  • Dipl.-Päd. Franziska Kraml, MSc

Anmeldung

Die Anmeldung ist über die PH Oberösterreich möglich. Für Nachmeldungen, nehmen Sie bitte direkt mit uns Kontakt auf.

Sie finden dieses Angebot unter folgender Detailbezeichnung:

  • Coach für Peer-Learning – Modul 1: Peer-Learning: Überblick, Modelle, Praxisbeispiele, Implementierungsmöglichkeiten
  • Veranstaltungsnummer: 23F12SO172

Bitte beachten Sie:

Eine Anmeldung ist nur möglich, wenn Sie an der PH-OÖ immatrikuliert sind UND ihrer Stammschule zugewiesen wurden.

Reiserechnung * R G V *: Nach erfolgter Dienstreise kann eine Reiserechnung gelegt werden.

Bei weiteren Fragen oder dem Wunsch einer direkten Anmeldung, schicken Sie ein Mail: f.kraml@eduhi.at oder telefonisch (0699/10846862)

Aktuelles

Veranstaltungsarchiv