Veranstaltungen > ÖZEPS Tagung: Gelungene Praxis SOZIALEN LERNENS
OLYMPUS DIGITAL CAMERA

ÖZEPS Tagung: Gelungene Praxis SOZIALEN LERNENS

Das Risiko in der Pädagogik

Ziel

Vertieftes Wissen durch eigene Lernerfahrungen auf verschiedenen Ebenen (Schulentwicklung, Kompetenzenerweiterung im SOZIALEN LERNEN, offene Lernräume…) gewinnen und in das eigene Handlungsfeld transferieren. Impulse und Anregungen fördern die Bereitschaft Neues zu entwickeln.

Inhalt

In dieser dreitägigen bundesweiten Tagung nähern wir uns bewusst dem Begriff Risiko in unterschiedlichen Bereichen an, setzen uns damit auseinander, tauschen uns aus, lassen ExpertInnen zu Wort kommen, lassen uns auf anregende, spannende, unerwartete  Begegnungs- und Lern- sowie Erfahrungsformen ein, gehen Risiken ein, indem wir Handlungsräume betreten, agieren, weitergehen…

Nach Impulsvorträgen von Paul Lahninger und Klaus Tasch zum Thema Risiko in der Pädagogik werden unterschiedliche Workshops angeboten, in denen Sie Anregungen in unterschiedlichen Facetten zum SOZIALES LERNEN erhalten – zur Risikopädagogik, zur Soziokulturarbeit, zu theaterpädagogischen Ansätzen und bewegungsorientierten Zugängen. Konkrete Beispiele aus der schulischen Praxis, eine Nachtwanderung, Morgenyoga und Kamingespräche zum Thema DAS RISIKO IM SPORT (Moderation: Brigitte Schröder, Leiterin des ÖZEPS) runden das Angebot ab.

Ort

Hotel Pichlmayrgut, -8973 Pichl bei Schladming

Vorträge

  • Paul Lahninger: Psychotherapeut, Autor, Teamtrainer
  • Klaus Tasch, MMag., Schulleiter der NMS/BRG/BG    Klusemannstraße in Graz
  • Moderation: Gerald Koller, Risikopädagoge

LeiterInnen der Workshops

  • Andre Blau: Schriftsteller, Kabarettist, Emotional Theatre
  • Andrea Motamedi: BHS-Lehrerin, Schulbuchautorin, Emotional Theatre
  • Michael Guzei: Dipl. Sozialarbeiter, Filmemacher, Risikopädagogik
  • Farin Klaus: Autor und Lektor, Filmemacher, leitet das Archiv der Jugendkulturen und den gleichnamigen Verlag in Berlin
  • Payer Gerald: AHS-Lehrer, Fachdidaktiker Institut für Sportwissenschaften Graz
  • Payer-Zankl  Gabriele: AHS –Lehrerin, Schulentwicklung SOZIALES LERNEN
  • Eva Theißl: Dipl. Pädagogin, derzeit VS- Direktorin einer privaten einklassigen Volksschule mit reformpädagogischem Schwerpunkt nach Falko Peschel.

Organisation

Maria  Koppelhuber, Pädagogische Hochschule Steiermark, Z4

Anmeldung

Die Anmeldung ist ausschließlich zwischen 15.06.2012 bis 21.09.2012 über PH ONLINE STEIERMARK möglich.

Fragen bitte an : 0043 650 4161 243

Zimmerreservierung im Pichlmayrgut muss selbst durchgeführt werden, ein Kontingent für die Tagung wurde vorreserviert.